Das moderne, kubische Bauhausquartier ist auf der Zielgeraden

Das Rheinquartier erfreut sich großer Beliebtheit! An diesem Wochenende wurde z. B. die 80% Marke im modernen, kubisch gestalteten Corbusier-Quartier erreicht. Trotz der Erweiterung des Quartiers im Bauhausstil um fünf Einfamilienhaus-Grundstücke sind von den einundzwanzig Grundstücken aktuell nur noch vier frei. Die städtebauliche und architektonische Qualität der eingereichten Hausentwürfe ist hoch. Im Rheinquartier wird im Sinne einer frühzeitigen Qualitätsprüfung jeder Entwurf mit dem Stadtplaner Dr. Naumann abgestimmt. Die dann erfolgte Stellungnahme dient auch einer reibungslosen Baugenehmigung, da das Planungsamt der Stadt Lahnstein bereits in dieser Phase eingebunden wird.

Im Victoriaviertel sind durch die Erweiterung des Innenbereichs um acht kompakte Grundstücke für Familienhäuser mit Sattel- und Pultdach noch Grundstücke verfügbar. Stand heute gibt es noch drei Grundstücke für Stadtvillen mit Walmdach. Auch Doppelhäuser stehen noch zur Verfügung. Beim Rheinbogen sind von den attraktiven Atriumhäusern noch sieben verfügbar.

Auch die Grundstücke im Schloßpark sind vergeben. Für die dort geplanten Wohnungen mit direktem Rheinblick in der Nähe zum Schloß Martinsburg wird eine renommierte Investorengruppe im März die Verträge unterzeichnen. Die Planungen für dieses ambitionierte Parkviertel im Rheinquartier haben begonnen. Renommiertes Potsdamer Architekturbüro erhält den Auftrag.

Visualisierung Corbusier-Quartier, Kern-Haus AG